FDP und BBM lösen Fraktionsgemeinschaft auf

Grafik: Die liberale Fraktion DLF

 

FDP und BBM lösen Fraktionsgemeinschaft einvernehmlich auf. 

 

Pressemitteilung der Liberalen Fraktion DLF (FDP, BBM, Piraten):

 

Minden. Die Fraktionsmitglieder Jörgen Happel (FDP), Hartmut Freise (FDP) und Claudia Herziger-Möhlmann (BBM) haben in der heutigen Fraktionsvorstandssitzung einstimmig beschlossen,

die Fraktionsgemeinschaft DLF Die Liberale Fraktion mit Wirkung zum 27.07.2016 einvernehmlich aufzulösen.

Der Grund für die Auflösung sind nach eigenen Angaben unterschiedliche Auffassungen
über die Ausrichtung ihrer politischen Organisationen und Arbeitsschwerpunkte.

„Die Entscheidung zur Auflösung haben wir bereits am vergangenen Wochenende in einer
der Vorstandssitzung vorausgehenden Zusammenkunft gemeinsam getroffen", so Herziger-Möhlmann.

Freise ergänzt: „Wir haben gemerkt, dass wir in der letzten Zeit bei wesentlichen Vorhaben
zu unterschiedlichen politischen Auffassungen gekommen sind." Eine Fraktionsgemeinschaft
bedeutet mehr, als nur eine punktuelle Zusammenarbeit in Sachfragen. Das führt dann zu
der Fragestellung, inwieweit die Fraktionsgemeinschaft noch die geeignete Form der politischen Zusammenarbeit ist.

„Nach zwei Jahren guter Zusammenarbeit hat es sich deshalb nun als sinnvoll erwiesen,
künftig getrennte Wege zu gehen. Das schließt jedoch eine zukünftige Zusammenarbeit in einzelnen Sachfragen nicht aus, wo dieses sinnvoll und möglich erscheint", so Fraktionsvorsitzender Happel.

Minden, 27.07.2016

Die liberale Fraktion DLF

 

 

Teilen mit: