Liberaler Treff mit Yvonne Gebauer, März 2017

Minden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Liberaler Treff" fand am 10.03.2017 um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema "Beste Bildung für NRW – 4 Säulen - 1 Programm" statt. Gastreferentin war diesmal Yvonne Gebauer, MdL NRW, Sprecherin für Schule und Weiterbildung der FDP-Landtagsfraktion Düsseldorf.

 

Bildung ist notwendiger Rohstoff für die weitere gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung. Erfolgreiche Forschung, Spitzenprodukte und Erfolge auf dem Weltmarkt erfordern hervorragende Bildung. Die fortschreitende Digitalisierung wird den Arbeitsmarkt auf allen Ebenen gewaltig verändern. Und wo stehen wir in NRW?

 

Das Bildungssystem von NRW steht im Vergleich aller Bundesländer auf Rang 14.

Sachsen bietet Schülern und Studenten das beste Bildungssystem in Deutschland - so der Bildungsmonitor 2016 des IDW (Institut der Deutschen Wirtschaft).

 

Die baltischen Staaten laufen Deutschland den Rang ab bei der Digitalisierung. Deutschland ist derzeit Exportweltmeister. Es zehrt aber von seinen Leistungen in der Vergangenheit. Deutschland muss sich anstrengen, um in Zukunft auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

"So geht es nicht weiter! Wer eine wirklich Verbesserung des Bildungssystems in NRW möchte, muss am 14. Mai die FDP stark machen und wählen", so Yvonne Gebauer. 

 

Liberale kritisieren nicht nur, sie legen immer auch Konzepte vor, wie es besser gemacht werden kann. So arbeitete sich Yvonne Gebauer an den folgenden 4 Themen ab und legte Konzepte vor, wie es besser gemacht werden kann:

  • Schulstruktur
  • Inklusion
  • Integration
  • Digitalisierung

Vor der Veranstaltung besuchten Yvonne Gebauer und Hartmut Freise zunächst das Besselgymnasium und anschließend den Campus Minden der FH Bielefeld, um im Rahmen ausführlicher persönlicher Gespräche einen Eindruck von diesen wichtigen Bildungseinrichtungen, deren Leistungen, Problemen und Plänen zu gewinnen.

 

Die Veranstaltung fand großen Anklang bei Eltern, Großeltern, Schülern und Lehrern aus der Region.

 

Durch die Veranstaltung führte der Stadtverbandsvorsitzende der FDP in Minden, Hartmut Freise.